SailWise

Zu unserem Fest anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Compagnieshavens hatten wir Sie gebeten, keine Geschenke mitzunehmen sondern eine Spende für SailWise zu tätigen. SailWise ist einzigartig in der Niederlande und wir unterstützen dies gern. Hiermit tragen wir ein Stückchen dazu bei, den Wassersport für Menschen mit einer Behinderung zugänglich zu machen. 

Unserem Aufruf sind diverse Firmen gefolgt und haben ihre Spende an SailWise überwiesen. SailWise hat den Ambi-Status wodurch Spenden steuerlich absetzbar sind. Gleichzeitig hatten wir während des Festes eine große Tonne zum Einwerfen ihrer Spende aufgestellt sowie ein Spendenkonto für SailWise eröffnet.

Heute durfte unser Vorsitzender, Herr Aonne Olij, einen Scheck in Höhe von € 3.000,00 an die Geschäftsführerin von SailWise, Frau Helma van Heerikhuize, übergeben. Ein schöner Betrag der zusätzlich während unseres Jubiläum-Wochenendes zusammengekommen ist.

SAILWISE: 

SailWise ist eine gemeinnützliche Organisation mit dem Ausgangspunkt von zugänglichem Wassersport, sowohl physisch als auch in finanzieller Hinsicht. Wassersport für Menschen mit einer Behinderung anbieten ist kostenintensiv. Denken Sie allein schon an die Kosten für das Werben/die Ausbildung von- und die Unterstützung für Freiwillige, die professionelle Crew und die notwendigen Veränderungen an Unterkünften und auf Booten.

Zugänglich für Jeden 

Unsere Teilnehmer bezahlen einen ‘normalen‘ Betrag. Wir wollen nicht, dass die Zusatzkosten zulasten der Teilnehmer gehen weil wir finden, dass Jeder die Chance zum uneingeschränkten Genießen auf dem Wasser bekommen muss. Die Zusatzkosten werden daher durch Beiträge der Sponsoren, spezielle Aktionen, Fonds, Serviceclubs und Spender finanziert. Mit diesen Beiträgen kann SailWise das Unmögliche möglich machen und können unsere Teilnehmer ihre Grenzen überschreiten. So bleibt Wassersport für Jeden zugänglich.